Fink IT-Solutions lädt zum 3. FITS-Day am 06.03.2017 ein

Die Schwerpunkte des diesjährigen Kongresses liegen auf SAPUI5, OpenText und Internet of Things - Digitalisierungsstrategie im SAP-Umfeld...

Die Schwerpunkte des diesjährigen Kongresses liegen auf SAPUI5, OpenText und Internet of Things - Digitalisierungsstrategie im SAP-Umfeld. Der FITS-Day 2017 hält für seine Besucher einige Highlights bereit:
 
Herr Prof. Dr. Karl Liebstückel, Buchautor im SAP-Umfeld (u.a. "Instandhaltung mit SAP"), 2010 und 2011 von der Computerwoche in die Top 50 des Who Is Who der deutschen IT gewählt, 9 Jahre im Vorstand der Deutschsprachigen SAP Anwendergruppe (DSAG)), wird in seiner Keynote zum Thema "Benutzerakzeptanz und -freundlichkeit des SAP-Systems" referieren.
Neben zahlreichen Kundenvorträgen im Bereich SAPUI5 (Instandhaltung mit FIORI/SAPUI5 und Neptune UX Platform) und OpenText EIM (Extended ECM Version 16 - Lieferanten-, Bestell- und Vertragsakten) warten zwei weitere hochkarätige Referenten auf die Teilnehmer: Die Gründer der Neptune Software GmbH, Herr Ole-André Haugen und Andreas Grydeland Sulejewski, tragen zum Thema "Neptune’s highlights in SP1 and SP2 - and what’s coming up in SP3" vor.
 
Die digitale Transformation läuft - der FITS-Day 2017 ermöglicht den Teilnehmer einen Austausch mit den Referenten, Entscheidern und Mitarbeitern der Fink IT-Solutions zu den Themen der Digitalisierung in lockerer Atmosphäre.
 
Der kostenfreie FITS-Day findet am 06.03.2017 in der Firmenzentrale in Würzburg statt. Im Rahmen des mehrstündigen Informationstages erhalten die Teilnehmer Gelegenheit, sich intensiv mit den Themen rund um die Digitalisierung auseinanderzusetzen. Unter Einsatz von Vorträgen, Informationen an Competence Points und Hands-on Experience werden den Teilnehmern umfangreiche Einblicke in die neuen Möglichkeiten für ihre persönliche EIM- und UX- Digitalisierungsstrategie gewährt.
 
Die Mitarbeiter von Fink IT-Solutions freuen sich auf alle Teilnehmer und nehmen Ihre Anmeldung zum FITS-Day 2017 gerne entgegen. Sichern Sie sich bis zum 17. Februar 2017 einen der limitierten Teilnehmerplätze via E-Mail an office@fink-its.de oder unter 0931 730403-31.