DSAG Jahreskongress 2017 - Neue Mobile Maintenance Lösung für effizient Instandhaltungsprozesse in SAP

Die neue FITS/Instandhaltungssuite for SAP und der Kundenvortrag "Mobile Instandhaltung bei Infraserv Höchst mit Neptune UX Platform. Verschiedene Neptune Applikationen für mobile Instandhaltungsprozesse." auf dem DSAG-Jahreskongress 2017

Vom 26.09. bis 28.09.2017 präsentiert Fink IT-Solutions auf dem DSAG-Jahreskongress 2017 in Bremen ihre überarbeitete Lösung „FITS/Instandhaltungssuite for SAP“. Diese innovative Lösung ermöglicht die mobile Durchführung von SAP- Instandhaltungsprozessen.

Die FITS/Instandhaltungssuite for SAP basiert auf der Neptune UX Platform und besteht aus verschiedenen rollenbasierte Offline- und Online-Apps vom Anlegen und Anzeigen einer Meldung bis zur kompletten Bearbeitung von Instandhaltungsvorgängen, der Rückmeldung, Arbeitszeit- und Spesenerfassung, Materialentnahme und Messwerterfassung.

Mit der Neptune UX Platform können die Anwenderunternehmen nahezu alle Unternehmensprozesse fiorisieren. Mehrere SAPUI5 Templates ermöglichen einen schnellen Einstieg ohne ein aufwändiges Infrastrukturprojekt sowie ohne zusätzliche Middleware oder zusätzlicher Serverhardware.

Ebenso zeigen wir an unserem Stand K 16 Möglichkeiten für die Integration moderner Profi-Sensoren mit SAP-Instandhaltungsprozessen auf. Am 27.09.2107 bieten wir einen Vortrag mit dem Titel "Mobile Instandhaltung bei Infraserv Höchst mit Neptune UX Platform. Verschiedene Neptune Applikationen für mobile Instandhaltungsprozesse." auf dem DSAG-Jahreskongress 2017 an. Darin erfahren Besucher, wie das Unternehmen Infraserv seine mobile Instandhaltungs- und Logistik Strategie mit Neptune UX gemeinsam mit Fink IT-Solutions umsetzt.

Auch auf dem 17. Unabhängigen Management Circle Anwenderkongress – Instandhaltung mit SAP am 26. und 27. 09.2017 in Mainz präsentiert die Infraserv GmbH & Co. Höchst KG die Lösung zur mobilen Anlage von Meldungen im einem Vortrag mit dem Titel „Effiziente Instandhaltungsprozesse mit der Neptune UX-Platform“.