03/20: Neptune Building Blocks – das fehlende Puzzleteil

Building Blocks sind Komponenten, die von Entwicklern zur Erstellung von Neptune Apps verwendet werden können. Sie sind die konzeptionellen Elemente, die zusammengeführt werden, um eine effektive Anwendung zu erstellen. Mit den Building Blocks können Neptune Entwickler ihre eigene Entwicklung beschleunigen. Building Blocks können selbst erstellt und über den Store für die Community zur Verfügung gestellt werden.

Download Building Blocks aus dem Store

Die Building Blocks sind über den Neptune Store verfügbar – sowohl für Planet 8, als auch für Planet 9. Navigiere zu: Cockpit à Run à Store

Hier können die Building Blocks einfach heruntergeladen und anschließend in der eigenen Anwendung verwendet werden. Building Blocks enthalten nicht nur UI-Elemente, sondern auch die entsprechende Logik des Code Snippets.

Die Building Blocks werden im App Designer zusammengefasst.

 

Verwendung von Building Blocks im App Designer (GA in Version 2.0.5)

Öffnen des App Designers zur Anwendungserstellung

Rechts-Klick auf das Application UI5 Panel, navigieren zu Code Snippets, hier werden alle heruntergeladenen Building Blocks aus dem Store dargestellt.

Auswahl des Blocks, der in die Anwendung eingefügt werden soll.

 

Beispiel: contact_card, dieser Building Block wird der Anwendung hinzugefügt.

Building Blocks können an jeder Stelle der Applikation eingefügt und mit der entsprechenden API verbunden werden.

 

Erstellen eines eigenen Building Blocks

Navigieren zum App Designer und Auswahl von „Create“ aus dem Application Menu. Dies wird eine Dialog Box öffnen um eine neue App zu erstellen.

 

Building Block Name eingeben und Auswahl des „type“ zu „Building Block“

Bauen von Building Blocks funktioniert genauso, wie Anwendungen im App Designer erstellt werden.

 

Veröffentlichen des eigenen Building Blocks im Neptune Store

Nach dem Logon im Store und dem Anfordern eines Verifizierungscodes erhält man eine E-Mail mit einem gültigen Code. Nach der Eingabe des Codes können direkt aus der eigenen Umgebung APIs, Apps und Themes veröffentlicht werden. Mit der Bestätigung der Checkbox (Share content with others in the community) wird zum ständigen Wachstum der Gemeinschaft unter Neptune Entwicklern beigetragen.

 

Wie genau etwas im Store veröffentlicht werden kann, finden Sie hier.

Weitere Informationen zu Neptune Building Blocks finden Sie hier: